[zurück zur Startseite]

Bittkau, Antonie Cäcilie Louise



* Berlin, Kochstr.56 08.02.1860, ~ Dorotheenstadtkirche Berlin 11.03.1860, + Dresden, Drehgasse 2 17.03.1927, [] Johannesfriedhof Dr.-Tolkewitz
Am 31.7.1901 schrieb sie ihren Kindern, die zu Besuch in Berlin bei ihrer Schwester waren, während umgekehrt Großmutter Bittkau in Dresden war: "Besucht nur Strohbachs recht oft. Mutter schwärmt alle Tage, jetzt werden sie wohl bei Paulinen sein und Kaffee auf dem Balkon trinken. Und der große Fritz wird sich freuen. Heute ist doch sein Geburtstag. Was macht denn meine herzige Hanna? Seid recht folgsam und gesittet, wie es sich für Redlichs Kinder ziemt. Liebe Schwester und Tragott, danke daß ihr meine Kinder freundlich aufgenommen habt."
Sie brachte 1912 ihre Tochter Johanna ein Stück auf den Weg zu ihrer Stellung in HelensburghSchottland, besuchte dabei u.a. Paris (Ansichtspostkarten von dort vom April 1912 sind erhalten)..
Ein halbes Jahr vor ihrem Tod schrieb sie ihrem Enkelsohn Martin Lauckner zu dessen 17.Geburtstag:
".. mit der Bitte, Deine Zukunft recht ernst zu nehmen, die Jahre schwinden schnell dahin. Du mußt reifer und ernster werden und Dich nicht so zersplittern. Dein willkürliches Arbeiten, wozu Du gerade Lust hast, mußt Du von Dir weisen.... Also fleißiger mußt Du werden."
Bis zum Tode wohnhaft Drehgasse 2; begraben auf dem Johannisfriedhof Dresden-Tolkewitz im Grab ihres Mannes.

oo Dresden 16.10.1884 Carl Lohse gen. Redlich


Vater:Johann Bittkau

Mutter:Karoline Stierle

Geschwister:Maria

Margarete

Anna

Karl

Florentine

Otto

Kinder:Alexander

Maria

Walter

Johanna

Carl


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).