[zurück zur Startseite]

Bünemann, August Rudolph Jesaias



* Minden 05.05.1716, + Hannover 1774, [] Hannover, Gartenkirchhof(?)
Sein Taufpate war August Hermann Franke, der ihm zur Taufe am 9.5.1716 eine Bibel mit Widmung schenkte und die "im Mannesstamme nach dem Recht der Erstgeburt" vererbt werden sollte. Diese Bibel enthält wertvolle familiengeschichtliche Eintragungen.
Er studierte in Halle
1737 Sekretär des preuß. Staatsministers v.Borck zu Minden
1738 Fiskal in der dortigen Kriegs- und Domänenkammer
1739 Kammer- und Kirchenanwalt bei der Stadt Hannover
1740 Advocat beim Oberappellationsgerich zu Celle
1740 Herausgabe der "Chur-Braunschweig-Lüneburgische Landes-Ordnungen und Gesetze Repertoria", die 1973 im Neudruck erschienen sind
1753 Doktor der Rechte
1761 kaiserlicher Pfalz- und Hofgraf (comes palatinus)
1767 kurpfälzischer Hofrat (mit sehr großen Vollmachten)
Sein Nachlaß war bedeutend:
-ein Haus in der Breitenstr. in der Ägidien-Neustadt Hannover mit Garten nach dem Wall
-ein Haus mit Garten und Ställen vor Ricklingen (das spätere Besserungshaus)
-ein Vollmeierhof in Ricklingen (gehört später der Fam. v.Alten)
-eine reiche Bibliothek.
Er war dreimal verheiratet:
1. Im Februar 1742 mit Catharina Magdalena Prallen(?), die Dez.1750 an der Schwindsucht starb.
2. Im Mai 1751 mit Clara Magdalena Ebeling, die im Januar 1760 an Auszehrung starb.
3. Am 3.8.1760 mit Dorothea Charlotte Schaumann, Tochter eines Einnehmers in Northeim.

Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover erwarb im Jahre 2011 Bünemanns bislang verschollen geglaubten schriftlichen Nachlass. Er besteht aus einer Sammlung handschriftlicher Dokumente juristischer, rechtshistorischer und rechtspolitischer Art. Enthalten sind aber auch ein moralischer Essay und eine satirische Erzählung. Ebenso findet sich darin eine Reihe von Familienpapieren, die zumeist von Lehnsbesitzungen Bünemanns und seiner Nachfahren in Hannover-Ricklingen handeln. Als Sensation aber sticht im Nachlass die bisher völlig unbekannte Fortsetzung seines 1749 anonym erschienenen utopischen Romans hervor, der in das fiktive Land der Benadams führt, das als Spiegel aufgeklärter Gesellschaftsideale gelesen werden kann.

oo I. 18.02.1742 Catharina Prallen
oo II. 05.1751 Clara Ebeling
oo III. 03.08.1760 Dorothea Schaumann


Vater:Johann Bünemann

Mutter:Sabine Gängelbach

Geschwister:Johann

Carl

Gerhard

Lucie

Gottlieb

Friedrich

...

...

...

Kinder:Johann


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).