[zurück zur Startseite]

Dwerhagen, Gustav Ferdinand



Kaufmann, * Bremen 12.09.1803, ~ Bremen 07.10.1803, + Christiansand/Norwegen 29.07.1831


Gustav Ferdinand (LU) Geboren: am 12.09.1803 in Bremen. Getauft: am 07.10.1803 in Bremen.Paten: Bartholomeus GROVERMAN Geboren: bis 26.10.1741 in Bremen. Gestorben: bis 17.09.1819 in Bremen. Beruf: Kaufmann , hessischer Agent,Diakon v.St.Petri. Titel: Consul. (04793) <index.php?id=zeig&ia=4793>.

Sein Onkel, Johann Grovermann, war in Riga als Kaufmann etabliert. Gustav kam als 15jähriger zu ihm in die Lehre und blieb dort sechs Jahre. Nach weiteren Jahren in Bremen etablierte er sich mithilfe eines Drittels des Vermögens seiner Mutter in Riga als Kaufmann. Als im Sommer 1831 in Riga die Cholera ausbrach, verließ er die Stadt, wie er es für einen solchen Fall der Mutter versprochen hatte. Er fuhr auf einem Segelschiff in Richtung Bremen. Das Schiff kam in Quarantäne vor Christiansand/Norwegen. Im Hafenlazarett starb er an der Seuche.
Die Schilderung dessen (von seiner Schwester Louise) ist erhalten.


Vater:Johann Dwerhagen

Mutter:Sophie Grovermann

Geschwister:Charlotte

Louise


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).