[zurück zur Startseite]

Redicker, Clara Gustine LOUISE 'Else'



* Hamburg 06.07.1890, ~ Hamburg 26.07.1891, + Hamburg 06.03.1985
Sie wurde stets Else genannt, weil auch ihre Mutter Louise hieß und auch in ihrer Schulklasse schon zwei Louisen waren.
Sie war eine gute Turnerin und Schwimmerin.
1.4.1906 Konfirmation, dann Mädchenpensionat in Malchow, Mecklenburg.
Sprachausbildung in Französisch.
Kennenlernen ihres Mannes über ihre Freundin Käthe Gottschalk geb. Michaelsen, eine Cousine ihres Mannes.
Sie fuhr für eine Tätigkeit nach England (Southport bei Bristol), wohin ihr künftiger Mann nachreiste und um ihre Hand anhielt.
25.2.1911 Verlobung bei Crewe/England.
1922 engagierte sie als Kindermädchen eine weitläufige Verwandte, Helene Papendieck aus Kunnersdorf bei Erdmannsdorf/Sa. (auf Vermittlung von Toni Papendieck, Bremen). Sie schreibt: "Wir suchen ein kinderliebes junges Mädchen bei vollem Familienanschluß, das mich in allen Zweigen des Haushalts unterstützen will. Unsere Kinder sind 6, 4, 2 Jahre und ein Säugling. Ein Mädchen wird gehalten. Anfangsgehalt 1000 M. monatlich."
Seit 1974 bis zu ihrem Tod lebte sie in der Seniorenresidenz Augustinum in Mölln.
1975 schwamm sie noch anlässlich ihres 85.Geburtstages in Hannover-Kirchrode im Swimming-Pool ihres Sohnes Gerhard.
1980 erlitt sie einen Oberschenkelhalsbruch.
Louise B., Hertha K., Gerlinde L. und Juliane L. im Winter 1971/72

oo Hamburg 17.05.1911 Hermann Bünemann


Vater:Paul Redicker

Mutter:Louise Huhn

Geschwister:Paula

Hertha

Hans

Kinder:Paul

HERMANN

HERTHA

Edith

Mathilde

Dietrich

GERHARD


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).