[zurück zur Startseite]

Roesing, Henriette Wilhelmine



* Bremen 30.11.1819, + Hamburg 02.10.1916
Sie schreibt am 5.9.1878 an ihren künftigen Schwiegersohn Hermann Bünemann:
"Muß ich mich von meiner Elisabeth trennen, so sind gerade Sie der Mann ,dem ich sie am liebsten anvertraue, da ich fest überzeugt bin, zwei gute Menschen glücklich zu machen... Und so möchte ich auch Sie als meinen lieben fünften Sohn betrachten. Laß nun künftig das vertrauliche Du zwischen uns walten, wie es bei Mutter und Sohn Sitte ist. Du versprichst mir in Deinem Briefe, ein treuer, gehorsamer Sohn sein zu wollen. Ersteres glaube ich gewiß, das letztere will ich lieber nicht beanspruchen... Möge der Himmel Euch segnen, daß Ihr nicht gezwungen seid, zu lange in diesem abscheulichen Havanna zu bleiben!"

Sie hatte insgesamt 8 Kinder, 2 Mädchen und 6 Jungen; 3 starben als Kleinkinder.

Auf dem Foto des 91. Geburtstages (1910) im Esszimmer E.W.H. Bünemanns:
Stehend: Hermann Athen, Dr.Karl Otto, Walther Michaelsen,Emma Otto geb. Mich., Herm.Bünemann jr., Gustav Dr. jur.
"Großmutter Henriette Michaelsens 91ster Geburtstag 5.12.1910. ~~im Esszimmer Lessingstr. 7 III, Hamburg (E.W.H. Bünemanns)"~~Stehend: Hermann Alken, Dr.Karl Otto, Walther Michaelsen,Emma Otto geb. Mich., Herm.Bünemann jr., Gustav Mihaelsen, Emma geb.
Gustav Wilh. Michaelsen und Henriette geb. Roesing mit Sohn Georg Wilhelm, Kopie (1915) einer Daguerretypie von um 1848
Ausschnitt der Kopie (1915) einer Daguerretypie von um 1848

oo Bremen, St.Petri (Knippenberg) 04.06.1843 Gustav Michaelsen


Vater:Georg Roesing

Mutter:Sophie Vaupel

Geschwister:Wilhelmine

Marianne

Georg

Karoline

Johanne

Luise

...

Kinder:Georg

Anton

Elisabeth

Johann

Heinrich


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).